wenige Stunden alt
1 Woche alt
2 Wochen alt
3 Wochen alt
2 Jahre alt
4 Jahre alt
7 Wochen alt
3 Monate alt
5 Wochen alt
1 Jahre alt
6 Wochen alt
56 cm - 34 kg 19.04.2020
4 Wochen alt
6 Monate alt
8 Wochen alt - mit Oma Cindy und Mama Flocke
Frührentnerin
Nach einer unerwarteten Absage ihrer Reservierung, konnten wir einfach nicht widerstehen, Scully hatte sich von Anfang an in unser Herz geschlichen und so durfte sie bei uns bleiben und wurde ein Teil unserer Schmusebande. Sie hat ein sehr sanftes, verschmustes Wesen, ist aber auch sehr neugierig, unerschrocken und temperamentvoll - ein echtes Powergirl, sehr sportlich schnell wendig sie hat wirklich sehr viel von ihrer Mama Flocke. Ihr cremefarbenes, glattes Fell ist seidig weich mit einer sehr langer Befederung.Sie besitzt eine sehr gute Pigmentierung - schwarze Nase. Wir sind Flocke und dem Papa Robin unendlich dankbar, dass sie uns so eine niedliche Tochter geschenkt haben. Scully trug im S-Wurf ein orangenes Halsband, dort findet man auch viele weitere Fotos von ihr und ihren Geschwistern. Scully hat sich zu einer wunderschönen Hündin entwickelt, die voll dem Rassestandard entspricht. Trotz ihres traumhaften Gangbildes, zeigte das Röntgenbild, dass sich ihre Hüfte nicht für eine Zuchthündin eignet, damit wird sie nicht zugelassen und bleibt nur ein Familienhund. Es gibt zwar einige Vereine, die auch damit eine Zucht gestatten, doch das kommt für uns nicht in Frage Natürlich fragt man sich nun warum - alle Vorfahren besitzen gute Hüften, die Eltern- Flocke HD B und Robin HD A - Scully wurde sehr sorgsam aufgezogen, Treppen waren tabu für sie, es wurde immer darauf geachtet, dass sie viele Ruhephasen hat. Sie bekommt gesundes kaltgepresstes Futter und während des Wachstums (1 Jahr lang) zusätzlich Grünlippmuscheltabletten für die Gelenke. Mehr kann man leider nicht machen, aber die Natur läßt sich oft nicht beeinflussen HD C ED 0/0 Scully hat keinerlei Allergien oder Unverträglichkeiten. Folgende freiwillige Gentests wurden bei Laboklin gemacht: prcd-PRA (Partnerlabor) - PCR (Augen) - Ergebnis: Genotyp N/N (A) - frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot)für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für die prcd-PRA im PRCD-Gen. Sie kann daran nicht erkranken Progressive Retinaatrophie (GR_PRA1) - PCR (Augen ) - Ergebnis: Genotyp N/PRA - Träger Interpretation: Das untersuchte Tier ist Anlageträger (heterozygot) für die ursächliche Mutation für GR_PRA1 im SLC4A3-Gen. Sie kann nicht daran erkranken Progressive Retinaatrophie (GR_PRA2) - PCR (Augen) - Ergebnis: Genotyp N/N - frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für GR_PRA2 im TTC8-Gen. Sie kann nicht daran erkranken DM - Degenerative Myelopathie - PCR (Nerven) - Ergebnis: Genotyp N/N (Exon 2 ) - frei Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht den Hochrisikofaktorfür DM im Exon 2 des SOD1-Gens. Sie kann nicht daran erkranken Ichthyose - PCR (Schuppen) - Ergebnis: Genotyp Ich/Ich - betroffen Interpretation: Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für die ursächliche Mutation für Ichthyose im PNPLA1-Gen. Scully hat trotz des Befundes Ichthyose, nicht eine einzige Schuppe, seidiges Fell und auch weiche Haut Dieses Ergebnis ist einfach unverständlich für uns Mama Flocke ist lt. Gentest ja auch betroffen doch auch sie hatte noch nie eine Schuppe, Weder Oma Cindy noch Uroma Bella, die nicht getestet waren , hatten jemals eine einzige. Papa Robin ist nicht ICT betroffen und hat deshalb auch keine Schuppen, wie auch Scullys Geschwister . Ausstellungserfolge 11.06.2017 - Deutschlandsieger mit der Bestbewertung SG1 (Junghund) 11.06.2017 - Barnim - Grand Prix Sieger mit der Bestbewertung SG 1 ( Junghund) durch die zwei Erfolge erhielt sie auch das Junghundchampionat
2 Jahre alt
3 Jahre alt - 32 kg
Foto vom 22.05.2020
4 Jahre alt - 34 kg