Tascha
King
29.07. Tag 66 06.00 Uhr - Nachts mußte sie 2 x raus, ihr Buddeltrieb wird stärker, Temperatur etwas unter normal 12.00 Uhr - die Kleinen haben das Signal zum Auszug gegeben, Taschas Temperatur ist weiter abgesunken, ihr Futter wurde nur verächtlich beäugt, wann die Geburt nun beginnt, das kann man zu Zeit noch nicht sagen, erst muß die Temperatur wieder auf Normal angestiegen sein und das dauert sicher noch lange. 17.00 Uhr - sie liegt nun oft in der Wurfkiste und hechelt und schläft abwechselnd, noch immer will sie viele Gartenrunden machen um sich zu entleeren und auch um zu buddeln - sofern ich es schaffe, schreibe ich sobald es was Neues gibt. 23.00 Uhr - die ersten Wehen ab 23.12 uhr - willkommen - ein süßes Mädchen - rot ein süßes Mädchen - orange ein niedlicher Rüde - blau ein niedlicher Rüde - grün ein niedlicher Rüde - schwarz ein süßes Mächen - lila ein niedlicher Rüde - braun ein niedlicher Rüde - grau ein süßes Mädchen - rosapunkte Stand 8.30 Uhr ein süßes Mädchen - beige 28.07. Tag 65 06.00 Uhr - Tascha macht es spannend, Temperatur normal hat auch Frühstück gegessen 12.00 Uhr - Futter wurde langsam gegessen, Temperatur normal 18.00 Uhr - sie ist etwas unruhiger, aber Temperatur normal und sie hat auch etwas gegessen 27.07. Tag 64 06.00 Uhr - die Nacht war wieder kurz, um 03 Uhr eine Gartenrunde Frühstück wurde schnell verputzt Temperatur normal 12.00 Uhr - ihre Mahlzeit hat sie wieder nur halb genommen, die Temperatur war etwas niedriger 18.00 Uhr - Abendbrot hat sie gern genommen, Temperatur wieder normal, vielleicht schwankt diese auch durch die Hitze, falls sich was ändert, schreibe ich später noch mal - ich werde auch versuche Euch während der Geburt auf dem Laufenden zu halten, doch nur wenn Tascha eine Pause macht, da der Pc direkt daneben steht, bin ich auch dann an ihrer Seite 26.07. Tag 63 06.00 Uhr - eine sehr unruhige Nacht, sie fand ihre Schlafposition einfach nicht - Temperatur normal 12.00 Uhr - sie hat eine halbe Portionen gegessen, Temperartur unverändert, Gewicht 42 kg, Umfang 103 cm 18.00 Uhr - normale Temperatur, Abendbrot wurde blitzeblank geleert - neues Foto eingefügt 25.07. Tag 62 - Temperatur normal, sie wollte nur noch aus der Hand fressen, aber als sie Naßfutter bekam war der Napf sofort leer - ab morgen gibt es 3 x täglich Infos 24.07. Tag 61 - da die Welpen beim Ultraschall noch recht klein waren, gehen wir davon aus, dass Tascha über den Stichtag gehen wird. Futter nimmt sie jetzt nur noch eingeweicht, wir haben ihr auch einen Napfständer hingestellt, damit sie nicht so tief runter muß, damit hat sie es leichter. 23.07. die Nächte werden unruhiger und kürzer, Tascha weiß gar nicht mehr wie sie liegen kann, Temperatur normal, es ist immer so schön, die Kleinen zu spüren und zu sehen wie sie gegen die Bauchdecke treten, aber das gefällt Tascha gar nicht , sie möchte gestreichelt werden und unsere Hand soll nicht nur ruhig auf ihrem Bauch liegen 22.07. die Portionen die sie schafft werden immer kleiner - Temperatur normal 21.07. das Fell unter dem Bauch wurde heute etwas gekürzt, sonst hätten die Kleinen nur Haare in ihren Mäulchen bekommen, nicht angenehm, Mittags schaffte Tascha nur eine halbe Mahlzeit, das wurde abends aber schnell wieder nachgeholt - Temperatur wie gestern normal - 37,6 20.07. die Wurfkiste wurde heute aufgestellt nun ist alles bereit für Taschas Kleinen, ihre Temperatur die täglich kontrolliert wird ist normal - also geht es allen gut. Ca 24 Stunden vor der Geburt sinkt die Temperatur um ca 1 Grad um kurz vor der Geburt wieder auf normal zu gehen 19.07. neues 8 Wochenfoto eingefügt, aktuelles Gewicht 41 kg bei einem Umfang von 100 cm 18.07. sitzen und liegen wird langsam schwierig, trotzdem hat sie heute sogar noch einen kleine Spurt geschafft 17.07. obwohl ihr Umfang nun schon 99 cm beträgt geht es ihr prima 16.07. zusätzlich zum Futter bekommt sie nun auch noch eine Mischung, die ihren Körper auf die Geburt vorbereitet 15.07. die Futtermenge wurde auf ihre 3 Mahlzeiten verteilt, da die Kleinen ja auf Magen und Atmung drücken 14.07. es geht ihr prima, futtert immer schnell ihren Napf leer Umfang 97 cm 13.07. bei der Hitze braucht sie eine Abkühlung, aber nur im Wasser stehen reicht ihr, wobei sie immer versucht den Pool auszutrinken 12.07. aktuelle 7 Wochenfotos eingefügt, ihr Gewicht 39,5 kg bei einem Umfang von 96 cm 11.07. unsere Schmusebande hat ja einen eingebauten Wecker, aber Taschas stimmt zur Zeit nicht wirklich, sie fängt schon mindestens 1 Stunde vorher an uns zu erinnern, dass es endlich Essen geben könnte. 10.07. sie hat sich heute etwas vertreten, war einfach zu ungestühm, hatte Angst, dass sie ein Leckerli zu wenig bekommt, aber nach einer ausgiebigen Ruhephase, war schon alles wieder gut 09.07. ihr Futter schmeckt noch super und ist viel zu wenig - Umfang 95 cm 08.07. beim Liegen muß sich schon recht lang machen, um bequem zu schlafen 07.07. beim Aufstehen merkt man ihren süßen Welpibauch , deshalb wurden überall Teppiche hingelegt 06.07. Tascha geht es wirklich prima 05.07. neues 6-Wochenfoto eingefügt, ihr aktuelles Gewicht 38 kg bei 92 cm Umfang 04.07. ein besonderer Tag - Tascha feiert Geburtstag sie war total happy, so viele Quietschbälle und Leckerlis - einfach schön so sehen wie fit sie ist 03.07. ihr flauschiges Fell kann auch noch einen Umfang von 91 cm gut verstecken 02.07. sie legt sich immer an der engsten Stelle zum Schlafen, wenn wir versuchen etwas mehr Platz zu schaffen, steht sie sofort auf - Umfang 90 cm 01.07. auch ein Bauchumfang von 89 cn stört sie kaum, selbst einen Spurt schafft sie noch locker 30.06. endlich kühler und so viel Wasser von oben das fand sie klasse, da machte das Wälzen besonders Spaß 29.06. Tascha geht es prima, Futter schmeckt sogar wieder mit Gemüse 28.06. neues 5 Wochenfoto eingefügt - aktuelles Gewicht 36,5 kg Umfang 88 cm 27.06. der Pool bringt nur kurz eine Abkühlung, die sie sehr genießt 26.06. die Wärme gefällt ihr gar nicht, sie schnappt sich meistens einen Ball und legt sich damit in den Schatten um zu dösen 25.06. sie bekommt jetzt Welpenfutter, mmh das war soo lecker, normalerweise bekommt sie noch Gemüse zun Futter, aber das ist zur Zeit nicht so ihr Fall, eine spezielle Kräutermischung, die sie bei ihrer Trächtigkeit unterstützt, nimmt sie aber gerne, Umfang 88 cm 24.06. nach dem gestrigen positivem Ergebnis meinte sie uns das gleich beweisen zu müssen, indem sie ein tolles Loch gebuddelt hat - Wurfhöhle ? bißchen arg früh! 23.06. ihre Trächtigkeit wurde heute endgültig bestätigt - neues Foto 21.06. aktuelles Foto eingefügt, Gewicht 36 kg bei 84 cm Umfang 17.06. der heutige Ultraschalltermin hat leider keine 100 % Sicherheit für die Trächtigkeit gegeben, wir waren zwar extra bei der Ärztin, die ein besseres Gerät hat, aber bei Tascha ist der 24 Tag eindeutig dafür zu früh, es waren zwar einige Blasen zu erahnen, aber einfach zu unsicher, deshalb haben wir einen zweiten Ultraschalltermin für den 23.06. um 10.00 Uhr 14.06. obwohl sie normal keine Hitze mag, liegt sie oft in der prallen Sonne - ob unsere Süße brütet?? aktuelles Gewicht 36,5 kg Umfang 82 cm neues Foto eingefügt 10.06. geplanter Ultraschalltermin ist am 17.06.21 um 10.30 07.06. sie wird schon sehr ruhig, das kann aber auch an der Hitze liegen, aktuelles Gewicht 36 kg Umfang 78 cm neues 2. Wochenfoto eingefügt 01.06. Tascha geht es prima, neues Wochenfoto eingefügt - aktuelles Gewicht 36,5 kg Bauchumfang 74 cm 27.05. bis zur Bestätigung ihrer Trächtigkeit gibt es hier nur wöchentlich Infos/Foto 26.05. erneut feiern die beiden sehr entspannt und liebevoll Hochzeit, wirklich ein sehr harmonisches Paar 25.05. Tascha und King feiern Hochzeit 15.05. Tascha wird läufig 14.05. Tascha wird geimpft, sie ist laut Tierarzt kerngesund und darf noch einmal Mama werden
Tascha 21.05.21
Tias
23.09. auch ihre zweite Impfung haben die Süßen problemlos überstanden, den Gesundheitscheck haben auch alle bestanden, danach waren noch neue Fotos dran, der letzte Eintrag in die Gewichtstablle ist eingefügt 22.09. Yago hatte heute Besuch von seiner Familie und alle haben gezeigt wieviel Power in ihnen steckt 21.09. ein ruhiger Tag, die Kleinen haben viel geschlafen, aber auch viel Spaß gehabt mit der Transportbox Yoki ist wieder frei, da sich die Familien nicht mehr gemeldet hat 20.09. ihre erste Autofahrt haben sie super gemeistert, sie haben gespielt und auch geschlafen, einfach klasse. Seit heute tragen sie die Halsbänder, die wir ihnen mitgeben, damit sie sich auch daran schon gewöhnen 19.09. unsere letzte gemeinsame Woche ist angebrochen, heute hatte Yogi Besuch von seiner Familie, da das Wetter leider nicht so toll ist, und sie wenig draußen sein können, lassen wir immer einen Welpen im gesamten Haus mit der großen Schmusebande laufen, das finden sie super 18.09. Die Familien von Yuri und Yoshi mußten ihren heutigen Besuch absagen, da die Familien erkältet sind, Yokis Familie hat ihren Kennenlernenbesuch auch leider abgesagt, da der Mann kurzfristig arbeiten mußte, ein neuer Termin steht noch nicht fest. 17.09. Tascha legt sich morgens noch einmal hin, damit die Kleinen noch mal kurz ans Gesäuge können, doch auch ihre Milchbar ist schon geschlossen 16.09. nun sind Taschas Kinder schon 7 Wochen alt - neuer Gewichtseintrag, sowie neue Fotos eingefügt heute gab es wieder viele Streichelhände, Yeddas und Yagos Familien waren da. 15.09. die Süßen haben heute wieder mit der kleinen Brücke gespielt und auch darauf geschlafen 14.09. unsere Nichte mit ihrem Partner hatte heute sehr viel Spaß mit den Kleinen, die die vielen Kuscheleinheiten sehr genossen 13.09. sie hatten total viel Spaß im Garten, auch sie haben so süß getobt, aber auch uns gezeigt, dass wir den Welpenzaun nicht völlig dicht gezogen haben, es gab Lücken und die haben sie gefunden - neue Fotos in der Galerie 12.09. Yogis Familie hat die Kleinen besucht, danach hatte sie viel Spaß im Bällebad - neue Fotos in der Z-Galerie 11.09. heute waren wieder die Familien von Yoshi und Yedda zu Besuch und haben sich am munteren Toben der Kleinen erfreut. Ihre Ahnentafeln sind schon angekommen, so tragen sie auch offiziell den Namen von Schöneiche 10.09. das schwüle Wetter gefiel ihnen überhaupt nicht, sie waren unruhig und fanden ihre Lage nicht, der Ventilator hat nur wenig geholfen, nach dem Gewitter, war es angenehmer und alle tobten ausgiebig 09.09. nun sind die Kleinen schon 6 Wochen alt - es gab die 3. Entwurmung, neue Einzelfotos sowie Eintrag in die Gewichtstabelle 08.09. puh das war den Süßen viel zu warm, da blieben sie lieber drinnen, da gab es auch Abwechslung genug- eine tolle Brücke war zu erobern und auch Yagos Frauchen war zum Kuscheln da 07.09. auch heute konnten sie den Nachmittag draußen genießen , nur Wärme mögen sie nicht 06.09. ein aufregender Tag für die Süßen, sie konnten alle gemeinsam draußen rumtoben, das war so anstrengend, dass sie schnell im Schatten eingeschlafen sind 05.09. heute gab es auch wieder viele Streichelhände - Yagos Frauchen war da, sowie auch Yogis Familie, auch er ist nun endgültig vergeben 04.09. auch Yoshi ist nun endgültig vergeben, er hat das Herz von seiner Familie sofort erobert. Yuris Familie war auch zum Kuscheln da 03.09. nun ist auch schon die Breizeit vorbei, sie fressen ihr Futter schon eingeweicht 02.09. die Impfung und das Chippen haben die Kleinen absolut ohne Problem schlafend auf meinem Arm ertragen, unser Tierarzt war absolut zufrieden mit den Süßen - nach unerwarter Absage sucht Yoshi wieder eine neue Familie. Die Süßen sind heute 5 Wochen alt - neuer Gewichtseintrag und neue Einzelfotos 01.09. heute hat Yago seine Familie kennengelernt und ihr Herz im Sturm erobert - er ist nun auch vergeben 31.08. die Kleinen werden jeden Tag verspielter, so niedlich, Mama Tascha säugt nur noch 2 x täglich 30.08. Yvie hat sich sofort ins Herz meiner Schwester geschlichen, auch sie ist vergeben, Yoskis Familie war zum Kuscheln da und diesmal war der Kleine auch wach. 29.08. Yoki und Yoda hatten heute Besuch von ihren zukünftigen Familien, Yokis Familie möchte die endgültige Zusage uns erst am Dienstag mitteilen, da sie erst alles organisieren müssen, da sie in München wohnen 28.08. heute haben Yuri und auch Yedda ihre Familien kennengelernt und sind damit auch fest vergeben 27.08. Yoshi hat heute seine Familie kennengelernt, auch wenn er die meiste Zeit verschlafen hat, ist er nun fest vergeben 26.08. heute sind die Süßen schon 4 Wochen alt - es gab die zweite Entwurmung, und einen mini Ausgang in den Garten während einer Regenpause - neues Gewicht und neue Einzelfotos eingefügt weitere Bilder findet ihr wie immer im Album 25.08. die Zeit der Wurfkiste ist vorbei, sie erobern nun das Welpenzimmer und finden das super toll- Fotos folgen morgen 24.08. da beide Mamas gemeinsam während des Fütterns säugen, wechseln die Kleinen auch immer hin und her, so süß zu sehen, wie Tascha ihre Enkelkinder putzt oder Tia ihre Geschwister. 23.08. Tascha säugt nun nicht mehr in der Wurfkiste, sondern im Raum davor, es ist sonst schon zu eng 22.08. das Futter bekommen sie jetzt außerhaöb der Wurfkiste, so gewöhnen sie sich schon langsam an eine neu Umgebung 21.08. die Kleinen sind nun alt genug, dass sie keine nächtliche Mahlzeit benötigen, deshalb habe ich mich nachts vor die Wurfkiste auf einer Matratze zum Schlafen gelegt, bis jetzt hatten wir uns die Nacht geteilt und über die Süßen gewacht, bzw. auch gefüttert, die Kleinen haben ganz ruhig geschlafen 20.08. die letzte Nacht war für uns sehr traurig, Yuna ist auf meinem Arm eingeschlafen - wir können es immer noch nicht begreifen, es tut so weh, wenn so ein kleines Wesen kaum auf der Welt , wieder gehen muß Man fragt sich warum, aber das kann weder ich noch unser Tierazt beantworten ( alles war normal, Herz, Verdauung - mehr über die Kleine habe ich unter ihrem Bild hinzugefügt) 19.08. Taschas Kinder sind heute 3 Wochen alt, neuer Gewichtseintrag und neue Fotos eingefügt da Yuna die Flasche komplett verweigert hat, hat sie kaum zugenommen, wir hoffen mit dem Brei wird es endlich besser - wir waren mit ihr beim Tierarzt, sie soll nun stündlich eine kleine Mahlzeit bekommen 18.08. es gibt nun auch schon Brei aus dem Napf, den finden alle super lecker 17.08. Milch allein scheint ihnen nicht mehr zu reichen, heute haben sie sogar schon angefangen auf der Wurfkiste zu knabbern 16.08. wenn Mama kommt, hat sie kaum Chance sich hinzulegen, sie hören es sofort wenn sie kommt und versuchen gierig einen Platz an der Milchbar zu erobern 15.08. das Laufen klappt täglich besser, ab und an sieht es sogar schon wie ein Sprint aus 14.08. sie fangen an zu spielen, einfach zu niedlich. Die zweite Pediküre war sehr notwendig, unglaublich wie schnell die Krallen wachsen 13.08. die Hitze gefiel ihnen gar nicht, sie waren sehr unruhig, zur Abkühlung haben sie sogar ihren ersten Schluck Wasser genommen 12.08. die Kleinen entwickeln sich so schnell, zwei Wochen sind sie nun schon auf der Welt - die erste Entwurmung haben sie ohne Probleme genommen - neue Einzelbilder, neuer Gewichtseintrag 11.08. auch wenn die Augen geöffnet sind, dauert es einige Zeit bis ihre Sehkraft voll ausgebildet ist, täglich werden sie agiler, schnuppern schon an Mama und versuchen ihre Welt zu erkunden 10.08. sie spüren sofort wenn Mama in der Nähe ist, wobei man sie immer erst durchzählen muß, da die Kleinen es lieben unter die Decken zu krabbeln, was natürlich gefährlich ist, wenn man nicht darauf achtet. 09.08. wenn einer keinen Platz an der Milchbar bekommen hat, gehen sie schon auf die Suche, wo ich mit der Flasche sitze 08.08. heute waren sie sehr unruhig, ihre Sinne entwickeln sich sehr früh, die Äuglein öffnen sich und auch scheinen sie schon etwas zu hören. Auf ihren 4 Pfoten zu laufen versuchen sie auch schon immer mehr, einfach niedlich 07.08. sie fangen an selbstständig ihren See und Haufen abzusetzen, leider immer da wo ein Geschwisterchen liegt, deshalb sehen sie im Moment öfters mal etwas gelblich aus. 06.08. ihre Milchbar braucht öfters mal eine Kühlung, dann legt sie sich auf die Fliesen, aber na klar in Sichtweite der Kleinen 05.08. eine Woche erfreuen wir uns nun schon an Taschas Kindern, neue Fotos sowie Eintrag in die Gewichtstabelle eingefügt- wenn man bedenkt, dass die Kleinen ja eigentlich erst 6 Tage alt sind, aber da Yvie als Erstgeborenen noch vor Mitternacht auf die Welt kam - zählt für den kompletten Wurf dieses Datum, haben sie recht gut zugenommen. Während Tias Geburt konnte ich ja Tascha auch nicht mit dem Flasche geben unterstützen 04.08. ihre erste Pediküre haben sie nun auch schon hinter sich, sonst sind die Krallen zu spitz und verletzen Mamas Bauch 03.08. seit der Geburt haben wir um Yana gekämpft, sie kam mit starker Atemnot auf die Welt, hatte durch die lange Zeit im Geburtskanal sehr viel Wasser geschluckt -wir dachten eigentlich sie wäre über den Berg, doch heute früh verweigerte sie die Flasche und auch Mamas Zitzen, war völlig apathisch - gemeinsam mit unserem Tierarzt haben wir entschieden sie gehen zu lassen, wirklich keine leichte Entscheidung, die uns sehr schwergefallen ist. 02.08. die Zufütterung ( 7-8 x tgl. ca. 20- 30 ml je Welpe )hilft gut, alle nehmen nun prima zu 01.08. sie sind schon sehr unternehmungslustig und liegen oft ein paar cm von Mama entfernt, das findet sie aber nicht gut 31.07. den ersten Tag haben die Kleinen und Tascha gut überstanden, Tascha scheint für die 10 aber nicht genug Milch zu haben, kein Wunder, da sie ja nur 8 Zitzen hat, also bekommen die Süßen die Flasche dazu, es klappt sofort und alle haben etwas zu sich genommen